Schnelle vegane Champignon Creme Suppe


Mit der letzten Woche hat der Herbst entgültig Einzug gehalten, es ist merklich kälter und die Lust auf warme Getränke und Speisen – zumindest bei mir – damit auch wieder eingekehrt. So wurden in meiner Küche auch schon die ersten leckeren Suppen gekocht, besonders mittags habe ich so eine leichte und wärmende Mahlzeit vor dem alltäglichen Nachmittagsspaziergang ganz gerne. Mit dem Herbst sind außerdem auch wieder neue saisonale Obst- und Gemüsesorten verfügbar und so durften in den vergangenen Tagen leckere frische Pilze ihre Premiere in meiner Suppenküche feiern.

Diese Champignon Creme Suppe benötigt keine größere Vorbereitung oder Aufwand und macht dennoch mit ihrem vollen Geschmack richtig Eindruck. Lediglich frische Champignons sollte man dafür zuhause haben, der Rest lässt sich auch gut auf Vorrat halten. Ob vegan oder mit „richtiger“ Sahne, beide Varianten sind möglich und machen Geschmacklich keinen großen Unterschied.

Das schöne bei diesem Rezept ist, dass es ohne Zwiebeln auskommt und so auch für frisch gebackene stillende Mütter in Frage kommt – vielleicht also diese Suppe der Freundin beim Babybesuch gleich mitbringen? Eine warme gesunde Mahlzeit ist im Wochenbett schließlich immer willkommen und aufgewärmt schmeckt sie auch noch einige Tage später. Nur einfrieren ist nicht unbedingt empfohlen, da die Pilze dabei stark an Geschmack verlieren.

champignon_creme_suppe_2

Auch als Vorspeise oder schnelle Zwischenmahlzeit ist diese Champignon Creme Suppe sehr gut geeignet, denn sie ist in nur etwa 15 Minuten fertig. Es gibt also keinen Grund mehr, zur Tütensuppe zu greifen. Aber probiert es einfach aus und überzeugt euch selbst 🙂

5.0 from 1 reviews
Schnelle vegane Champignon Creme Suppe
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Diese Champignon Creme Suppe ist mindestens genauso schnell gemacht wie eine Tütensuppe und hat dabei noch ein wunderbar volles Aroma. Während der Pilzsaison ein absolutes Muss.
Autor:
Recipe type: Suppen
Zutaten
  • 300 gr Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Alsan/Butter
  • 2 EL Mehl
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml (Pflanzen-)Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • n.B. frische Kräuter nach Wahl
Zubereitung
  1. Die Champignons putzen, den Strunk kürzen und die Pilze in dünne Scheiben schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Champignonscheiben darin einige Minuten anbraten, bis sie von beiden Seiten Farbe angenommen haben. Die Pfanne beiseite stellen.
  3. In einem Topf Butter/Alsan schmelzen, das Mehl einrühren, sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind und das ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen. Alles gut miteinander verrühren
  4. Die Pilze mit in den Topf geben, dabei n.B. ein paar schöne Pilzscheiben beiseite lassen, die später für die Dekoration verwendet werden können. Die Suppe aufkochen lassen.
  5. Sahne einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann die Champignon Creme Suppe nun noch pürieren, aber auch so schmeckt sie schon sehr lecker. Eine besondere Note bekommt sie durch ein paar fein gehackte frische Kräuter, die beim Anrichten zu den vorher beiseite gelegten Pilzscheiben gelegt werden. Lecker sind hier z.B. Petersilie oder Minze.
Anmerkungen
Als Sahneersatz können z.B. sehr gut Hafer- oder Sojasahne verwendet werden.
Nutrition Information
Serving size: 4

Alles Liebe,
Farina

farina
About me

YOU MIGHT ALSO LIKE

Grüner Smoothie mit Grünkohl
November 21, 2017
Leckerer vegetarischer Tortellinisalat mit Pesto
September 01, 2016
Veganes Basilikum Pesto ganz einfach selbstgemacht
August 11, 2016
{Momday} 5 gesunde Süßigkeitenalternativen für Kinder
July 25, 2016
Arabische Thymian Brötchen
July 21, 2016
{Sweet Tuesday} Sommerliche Aprikosen Bällchen
July 19, 2016
Fattoush – Syrischer Salat mit Fladenbrot
July 14, 2016
Schnelle Knoblauch Champignon Pfanne
March 10, 2016
Vegan geht auch anders: Gastbeitrag bei einhorn
February 17, 2016

3 Comments

Krisi von Excusemebut...
Reply 25. September 2016

Sehr lecker und auch gar nicht mit allzu viel Sahne, das gefällt mir gut=)
Liebe Grüsse,
Krisi

Ela
Reply 10. Oktober 2016

Mhhm, die sieht ja klasse aus! Momentan stehen Suppen bei mir hoch im Kurs, an Champignons habe ich Tatsache noch gar nicht gedacht.... Danke für die Inspiration und liebe Grüße,
Ela

Krissi
Reply 30. Oktober 2016

Ich liebe Suppen! Das Rezept hört sich super lecker an!

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Rate this recipe: