Veganes Basilikum Pesto ganz einfach selbstgemacht


Ein wirklicher Dauerfavorit bei uns zuhause sind Nudeln mit Pesto. Sie werden von allen gern gegessen, sind schneller gemacht, als ein Salat dazu geschnibbelt ist und wir haben in der Regel alles notwendige dafür zuhause. Schon seit einigen Jahren mache ich unser Pesto selbst und immer soviel, dass auch noch auf Vorrat etwas im Kühlschrank ist, wenn es wieder schnell gehen muss. Dabei haben sich mittlerweile einige feste Kombinationen etabliert, die immer wieder gemacht werden. Und da ich mit Erstaunen festgestellt, dass außer dem Kürbis Pesto noch keines den Weg auf den Blog gefunden hat, darf sich heute der Klassiker des Basilikum Pestos hier vorstellen.

Basilikum_Pesto_vegan_1

Zutaten für ein Glas Basilikum Pesto:
50 gr Cashewkerne
25 gr Pinienkerne
2 Knoblauchzehen
1 Bund frischer Basilikum
1 EL frischer Zitronensaft
Olivenöl
Salz, Pfeffer
n.B. Hefeflocken

Basilikum_Pesto_vegan_3

Und so gehts:

1. Zuerst die Cashew- und Pinienkerne in einer Pfanne fettfrei anrösten. Sie sollten nur leicht braun und nicht zu dunkel werden. Anschließend in eine Küchenmaschine geben.

2. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls zu den Kernen geben. Die gewaschenen und trockenen Basilikumblätter von den Stängeln zupfen in die Küchenmaschine geben. Zitronensaft dazugießen.

3. Nun die Zutaten so lange in der Küchenmaschine zerkleinern, bis die Konsistenz gefällt. Ich mag es z.B. gerne, wenn die Kerne noch etwas stückig sind und nicht alles zu einem „Brei“ gemischt ist.

4. Als nächstes Salz und Pfeffer, n.B. auch Hefeflocken nach Geschmack dazu geben und alles mit etwas Olivenöl angießen. Nun entweder auf niedriger Stufe nochmal mixen oder mit einem Löffel alles gut miteinander verrühren. Soviel Olivenöl hinzugeben, wie nötig ist, damit eine schöne Pestomasse entsteht.

5. In ein Glas füllen und nach der Verwendung immer mit einer Schicht Öl begießen, damit das Basilikum Pesto nicht schlecht wird.

Basilikum_Pesto_vegan_2

Ich mag die Kombination von Pinien- und Cashewkernen sehr gerne, aber natürlich kann auch nur eines davon verwendet werden, oder stattdessen Sonnenblumen- oder Kürbiskerne zum Einsatz kommen. Das Basilikum Pesto vermische ich dann gerne mit etwas vom Nudelwasser, sodass es sich besser um die Nudeln legt und alles gleichmäßig mit Pesto bedeckt ist. Dazu ein frischer Salat und fertig ist eine schnelle, sättigende und vor allem superleckere Mahlzeit. Natürlich lässt es sich auch sehr gut verschenken.

Was sind eure Liebsten Pesto Varianten?

Alles Liebe
Farina

farina
About me

YOU MIGHT ALSO LIKE

champignon_creme_suppe
Schnelle vegane Champignon Creme Suppe
September 22, 2016
Tortellinisalat
Leckerer vegetarischer Tortellinisalat mit Pesto
September 01, 2016
Süßigkeitenalternativen
{Momday} 5 gesunde Süßigkeitenalternativen für Kinder
July 25, 2016
Thymian_Brötchen
Arabische Thymian Brötchen
July 21, 2016
Aprikosen_Bällchen
{Sweet Tuesday} Sommerliche Aprikosen Bällchen
July 19, 2016
Fattoush_arabischer_salat
Fattoush – Syrischer Salat mit Fladenbrot
July 14, 2016
Champignon_Pfanne
Schnelle Knoblauch Champignon Pfanne
March 10, 2016
kundenmeinung_ann_cathrin
Vegan geht auch anders: Gastbeitrag bei einhorn
February 17, 2016
Gastbeitrag_Suppe
Leckere Gemüsesuppe für kleine und große Suppenkasper
February 05, 2016

1 Comments

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *