Klassischer Marmor Gugelhupf


„Schau mal, ganz viele Gugelhüpfle“ – diesen Satz hörten wir auf dem Schokoladenmarkt. Was ist denn eigentlich der Plural von Gugelhupf? Naja, eigentlich auch egal, wir backen heute nur einen! Undzwar einen superleckeren Marmor-Gugelhupf. Ihr braucht dazu:

250 gr Butter
 250 gr Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
 200 gr Mehl
 150 gr gemahlene Mandeln
 1 Pck. Backpulver
 1 Prise Salz
 4 Eier
 250 ml Milch
 3 EL Kakaopulver

IMG_6359

Und so gehts:

1. Weiche Butter mit Zucker (ich hab eine Mischung aus braunem und weißem Zucker benutzt) und Vanillezucker schaumig Rühren. Dann nach und nach die Eigelbe hinzufügen und gut vermengen.

2. Mehl, und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch und den gemahlenen Mandeln zu der Eimasse sieben. Die Prise Salz hinzugeben. Ofen auf 175° vorheizen.

3. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Nun die Hälfte der Eimasse in eine gut gefettete Gugelhupfform geben. Zu der anderen Hälfte 3 EL echtes Kakaopulver (man kann auch Nutella nehmen) geben und vermischen. Diesen dunklen Teig nun auf den hellen Teig geben.  Einmal mit einer Gabel durch den Teig ziehen.

4. Den Kuchen 50-60 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und erst dann aus der Form lösen (wichtig, da er sich sonst nicht vollständig löst). Nun kann man ihn nach Belieben mit Puderzucker oder Kuvertüre verzieren. Oder auch einfach so essen.

kleine kamera

Das Tolle ist, dass der Gugelhupf durch die Mandeln sehr lange schön saftig bleibt und sich gut hält. Er lässt sich außerdem sehr gut variieren. Man könnte zum Beispiel Nugatstücke unterarbeiten, etwas Banane oder Marzipan zum Teig geben und und und. Lasst eurer Phantasie freien Lauf!

IMG_6391

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren,

Eure Farina

  • 11. December 2012

  • Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/377894_72076/webseiten/wordpress/wordpress/wp-content/themes/memory/content-parts/blog-metas.php on line 93

    Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/377894_72076/webseiten/wordpress/wordpress/wp-content/themes/memory/content-parts/blog-metas.php on line 119

YOU MIGHT ALSO LIKE

Grüner Smoothie mit Grünkohl
November 21, 2017
Veganes Basilikum Pesto ganz einfach selbstgemacht
August 11, 2016
Arabische Thymian Brötchen
July 21, 2016
{Sweet Tuesday} Sommerliche Aprikosen Bällchen
July 19, 2016
Fattoush – Syrischer Salat mit Fladenbrot
July 14, 2016
Schnelle Knoblauch Champignon Pfanne
March 10, 2016
Leckere Gemüsesuppe für kleine und große Suppenkasper
February 05, 2016
Super einfache Zimtschnecken
January 26, 2016
Farbenfrohe Sushi Bowl
January 21, 2016

2 Comments

Melanie
Reply 11. Dezember 2012

Hallo Farina !

Marmorgugelhupf ist der Lieblingskuchen meines Mannes ... Deswegen backe ich ihn auch ab und an ...
Meine Variante ist aber ohne Mandeln.. Deswegen probier ich gern mal dein Rezept aus ! Danke für´s Teilen !
Liebe Grüße
Melanie

Michaela
Reply 5. Februar 2013

Lecker... die klassischen, einfachen Kuchen sind trotz allem immer die besten. Ich liebe Marmorkuchen :)

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.