Türkische Köstlichkeiten: Lahmacun


Für ein White Dinner hier in Pinneberg habe ich schnell ein paar Lahmacun, türkische Pizza, gemacht – wieder aus meinem neuen türkischen Kochbuch Pismek von Leanne Kitchen. Aber schnell gingen die gar nicht, denn ich habe mal wieder vergessen, dass ein Hefeteig aufgehen muss. Sonst ist es aber nicht schwer Lahmacun zu machen – plant nur genügend Zeit ein 😉

Zutaten
Teig
1 Msp. Zucker
125ml + 375ml Wasser
2 Tl Trockenhefe
600g Mehl und etwas zum bestäuben
2 Tl Salz
Olivenöl

Belag
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
600g Hackfleisch (Rind/Lamm)
Salz, Pfeffer
nach Belieben Paprikapulver, Chilli
2 Tomaten
1 rote Paprika
1 Handvoll Petersilie
1 handvoll Koriander

1.
Für den Teig den Zucker mit 125ml lauwarmes Wasser in einer Schüssel verrühren und die Trockenhefe darüber geben. Dann etwa 8 Min stehen lassen (oder bis sich Schaum gebildet hat). Dann die restlichen 375ml lauwarmes Wasser dazugeben.

2.
Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel vermengen und die Hefemischung dazugeben. Dann so lange umrühren, bis ein grober Teig entsteht. Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche geben und ca. 5 Min kneten, bis der Teig sämig und elastisch ist. Dann den Teig zu einer Kugel formen und ihn in eine leicht mit Öl bestrichene Schüssel geben und ihn darin wenden bis er überall ölig ist. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und an einen warmen Ort stellen, bis er doppelt so hoch ist (ca. 1 Stunde)

3.
Während der Hefeteig geht, die klein gehackte Zwiebel und den Knoblauch mit dem Hackfleisch und den Gewürzen vermengen und 5 Min. kneten bis die Masse sämig und klebrig ist. Dann die klein geschnittenen und entkernten Tomaten und Paprika, sowie die gehackte Petersilie und Koriander dazugeben und durchkneten, bis alles gut vermengt ist.

4.
Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig abermals auf einer bemehlten Fläche durchkneten und in 12 gleich große Kugeln aufteilen. Jede Kugel zu einem Oval ausrollen und mit der Hackfleischmischung dünn bestreichen, wobei 1 cm Rand gelassen werden sollte. Die Lahmacun auf die Backbleche legen und 10-15 Min portionsweise backen, bis der Teig knusprig und goldbraun ist.

Guten Appetit, Eure Ann Cathirn

P.S. Lass den Klick in Deiner Stadt – Wenn Dir das Buch gefällt, bestell es gleich über den Link. Genau so schnell wie jeder andere Online-Shop

anncathrin
About me

Studiert(e) Islamwissenschaft, BWL und Politik, Bloggerin und Unternehmerin. Schreibt hier über Food, Reisen, Feminismus und Gesellschaft.

YOU MIGHT ALSO LIKE

Basilikum_Pesto_vegan
Veganes Basilikum Pesto ganz einfach selbstgemacht
August 11, 2016
Thymian_Brötchen
Arabische Thymian Brötchen
July 21, 2016
Aprikosen_Bällchen
{Sweet Tuesday} Sommerliche Aprikosen Bällchen
July 19, 2016
Fattoush_arabischer_salat
Fattoush – Syrischer Salat mit Fladenbrot
July 14, 2016
Champignon_Pfanne
Schnelle Knoblauch Champignon Pfanne
March 10, 2016
Gastbeitrag_Suppe
Leckere Gemüsesuppe für kleine und große Suppenkasper
February 05, 2016
Zimtschnecken
Super einfache Zimtschnecken
January 26, 2016
Sushi_Bowl
Farbenfrohe Sushi Bowl
January 21, 2016
Mini_Kuchen
{Sweet Tuesday} Süße Mini Kuchen mit Nussstreuseln
January 12, 2016

2 Comments

Farina
Reply 22. August 2012

....das ist ja eigentlich arabisch und nicht türkisch :P

Julia
Reply 26. August 2012

Hej ihr beiden,
schön, dass ihr eure Seite weiterentwickelt habt! Und danke für das Rezept, wird nachgekocht!
Liebe Grüße
Julia

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *