{Momday} – Wunschliste für Baby Nr. 2


In der ersten Schwangerschaft haben wir darauf geachtet, wirklich nur das Nötigste für unser Baby anzuschaffen. Einerseits hatten wir als Studenten auch nur begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung, andrerseits wollten wir auch bewusst nicht zu viel Kram besorgen, der dann doch nur Staub fängt und nicht genutzt wird. Dazu kommt die Tatsache, dass man vor dem ersten Kind auch noch gar nicht weiß, was man jetzt wirklich benötigt und was nur „nice to have“ ist. Dies stellte sich dann aber relativ schnell in den ersten Lebensmonaten heraus und wir bekamen einen besseren Überblick darüber, welche Sachen für uns tatsächlich sinnvoll waren und welche weitergegeben wurden.

Viele der Anschaffungen, die sich als sinnvoll herausgestellt haben, haben wir, als unsere Tochter größer geworden ist, zurückgelegt und für das nächste Kind verwahrt. Und so sind wir nun in der glücklichen Lage, dass Vieles schon da ist und nur einzelne gezielte Dinge besorgt werden müssen. Für unser zweites Kind habe ich mittlerweile dennoch ein paar Dinge ins Auge gefasst, die ich in den nächsten Monaten gerne anschaffen würde und dachte, ich teile meine Wunschliste für Baby Nr. 2 hier auch mit euch.

Generell schaue ich übrigens bei der Anschaffung solcher Dinge zuerst, ob ich sie nicht auch gebraucht oder second hand finde, z.B. auf eBay Kleinanzeigen, durch Bekannte oder auf Babyflohmärkten. Denn das ist ökologischer als ein Neukauf und manches Mal sogar viel unkomplizierter 🙂

1. Wickelkommode mit Schubladen

Bei unserer Tochter haben wir als Wickeltisch das Ikea Hensvik Regal genutzt, welches wir gebraucht gekauft und gern verwendet haben. Auch jetzt ist sie, ohne den Wickelaufsatz, als einfaches Regal im Kinderzimmer noch ein sehr praktisches Möbelstück. Für das Winterbaby haben wir uns nun aber gedacht, dass eine Kommode mit Schubladen sinnvoller ist, da Stoffwindeln und Kleidung dann direkt dort sind, wo sie gebraucht werden und wir keinen zusätzlichen Kleiderschrank benötigen. Zudem sieht Kleidung in Schubladen verstaut wesentlich aufgeräumter aus, als wenn sie in Stapeln in einem Regal liegt. Ich rede aus Erfahrung 😉 Dafür haben wir uns die Ikea Malm Kommode ausgeguckt, auf die wir einen passenden Wickelaufsatz anbringen werden. Wenn zu diesem Thema Interesse an einem Erfahrungsbericht besteht, gebt gern bescheid!

 

2. Nonomo Federwiege

Auf einem Babyflohmarkt hatten wir in der ersten Schwangerschaft eine Amazonas Babyhängematte* gekauft, die wir statt Stubenwagen nutzen wollten. Unsere Tochter lag zwar öfter darin, aber immer nur für kurze Zeit, dann gefiel es ihr nicht mehr. In den letzten zwei Jahren habe ich dann im Internet und von Bekannten sehr viel Gutes über die Nonomo Federwiege gehört und jetzt, wo wir in unserer neuen Wohnung genügend Platz haben, möchte ich diese gerne für unser zweites Kind ausprobieren und stöbere dafür auch schon fleißig bei den eBay Kleinanzeigen 😉

3. Wollkleidung

Ich bin ein großer Fan voll Wollkleidung, vor allem bei Kindern. Das hat sich aber erst mit der Zeit ergeben, denn am Anfang hatte ich zu viel Angst davor, dass Wolle zu aufwändig, schwierig in der Pflege und empfindlich sein könnte. Aus diesem Grund habe ich gerade in den kleinen Größen noch nicht sehr viele Wollsachen zuhause. Mittlerweile haben mich die Vorteile von Wolle überzeugt und ich werde jetzt auf den Herbstbasaren Ausschau nach schöner Babykleidung aus Wolle halten. Und was ich dort nicht finde, werde ich wahrscheinlich wie gewohnt über meine geliebte Seite „Räubersachen“ mieten.

4. (Newborn) Stoffwindeln

Ahhh, mitunter mein Lieblingspunkt. Bei der großen Schwester haben wir ja mit vier Monaten angefangen, Stoffwindeln zu nutzen. Wir haben dadurch hauptsächlich OneSize Windeln genutzt. Bei dem Geschwisterchen möchte ich jetzt viele Sachen ausprobieren, die ich bisher noch nicht nutzen konnte, darunter auch Newborn Stoffwindeln. Ganz oben auf meiner Wunschliste stehen dabei die neuen Newborn Stoffies der Windelmanufaktur. Ein paar klitzekleine Stoffies habe ich durch mein Beratungssortiment aber auch schon zuhause. Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig darauf, dieses Mal von Anfang an mit Stoff zu wickeln.

 

5. Wickelrucksack

Da ich auch Baby Nr. 2 wieder viel Tragen möchte, schaue ich mich schon seit längerem nach einem geeigneten Rucksack um. Ich habe zwar auch noch unsere Wickeltasche von Lässig*, die ich nachwievor sehr gerne mag, aber mit dem Baby vor der Brust ist ein Rucksack einfach praktischer als ein Schultergurt. Bei meiner Suche bin ich auf die wunderschönen Wickeltaschen von Mara Mea gestoßen und habe mich sofort verliebt. Sie versprechen einfach alles, was mir wichtig ist: Eine gute Innenaufteilung, flexible Tragevarianten, schöne Designs, die nicht sofort „Ich bin eine Wickeltasche!“ rufen und dazu noch ein sympatisches Label dahinter. Ich bin sehr gespannt darauf, sie auszuprobieren.

6. Tragetuch

Wie gesagt, möchte ich auch unser Winterbaby gern hauptsächlich Tragen. Bei meiner Tochter habe ich dem Tragetuch zwar eine Chance gegeben, aber ohne professionelle Einweisung bin ich relativ schnell frustriert gescheitert und von da an wurde unser Ergobaby Carrier* ein treuer und viel geliebter Begleiter. Nichtsdestotrotz bin ich mir dessen bewusst, dass ein Tragetuch das beste für die ganz Kleinen ist und deswegen möchte ich dieses mal gerne eine Trageberatung in Anspruch nehmen und mich so nochmal an das Thema heranwagen.

Einen tollen Artikel zum Thema Erstausstattung, der mir sehr aus der Seele gesprochen hat, findet ihr übrigens auch hier auf dem Blog von mamaskind.de .

Habt ihr auch eine Liste mit Dingen, die ihr beim zweiten Kind unbedingt ausprobieren oder anschaffen wollt? Oder habt ihr dies vielleicht schon getan? Über einen Austausch hierüber oder Erfahrungen zu meinen Wünschen würde ich mich sehr freuen 🙂

Alles Liebe,
Farina

*Amazon Affilliate Link

farina
About me

YOU MIGHT ALSO LIKE

Kindermode
Warum ich von Kinderkleidung genervt bin
October 09, 2017
Studieren_mit_Kind
Studium mit Kind – Ein Update
October 02, 2017
feuchttuecher
{Momday} – Meine Erfahrungen mit Stoffwaschlappen
September 19, 2016
August_Momente_2016
Unsere Augustmomente in Instagrambildern {2016}
September 03, 2016
Süßigkeitenalternativen
{Momday} 5 gesunde Süßigkeitenalternativen für Kinder
July 25, 2016
Momday_Ecoegg_Stoffwindeln_waschen
{Momday} – Erfahrungen mit dem Ecoegg
July 11, 2016
Stoffwindeln Totsbots 3
{Momday} – der new Mamas World Stoffwindeltag
April 25, 2016
Studieren_mit_Kind
{Momday} – Kind und Studium
February 29, 2016
Zwei Jahre
Zwei Jahre.
February 10, 2016

2 Comments

Sarah
Reply 29. August 2016

Liebe Farina,
vielen Dank für's Verlinken! :)
Schöne Auswahl: vor allem den Ergobag Carrier habe ich neu entdeckt und mag ihn sehr (eher durch Zufall). Ich bin Fan von MySol Girasol. Sind sehr ähnlich.
Liebe Grüße
Sarah

    farina
    Reply 29. August 2016

    Sehr gern :) Ja den Ergobaby Carrier lieben wir auch nach wie vor sehr und freuen uns auch schon wieder, wenn er hier zum Einsatz kommen darf :)
    LG Farina

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *